Stil im Anzug

Der Anzug ist immer noch die eleganteste Kleidung, die ein Mann tragen kann, vorausgesetzt es stimmt alles. Schnitt, Farbe und Stoff sind passend zu Anlass, Tageszeit und Jahreszeit ausgewählt.

Der Schnitt ist der wichtigste Faktor, daher sollten Sie sich keine Blösse geben und einen Anzug nach Mass schneidern lassen. Als "guten Schnitt" bezeichnen wir jenes Grundmuster, das seit den dreissiger Jahren immer wieder verwendet wird, und heute bei allen guten Schneidern als internationaler Standard gilt. Der Schnitt eines guten Anzugs sollte natürlich sein, das heisst er soll die Figur des Anzugträgers optimal zur Geltung bringen und nur bei wirklichen Problemfiguren korrigierend eingreifen.

Als angemessene Farben für den Anzug gelten traditionell Dunkelblau, dunkles bis ganz helles Grau und Schwarz. Da wir aber die Tradition mit der Moderne verbinden, erhalten Sie bei uns auch andere Farben.

Da wir uns im Allgemeinen in gut geheizten Räumen aufhalten, trägt man heute viel leichtere Stoffe. Dennoch gibt es in der Schwere und Dicke der Stoffe immer noch grosse Unterschiede, und es sollte zunächst genau bedacht werden, wo und wann der Anzug getragen wird. Als Sommerstoffe gelten leinenartige Stoffe, deren natürliche Knitterfalten inzwischen akzeptiert werden. In Zwischen bieten wir auch sehr leichte Wollstoffe für den Sommer an. Im Winter wirken die Gewebe voluminöser und wolliger, ohne dabei schwer zu sein.